Selbstbewusstsein stärken – Selbstwertgefühl steigern

Coaching für Jugendliche und junge Erwachsene

Ein gutes Selbstwertgefühl das erst noch wachsen muss, gehört für viele Jugendliche und junge Erwachsene zum Alltag. Sie wissen noch nicht wer sie sind, was sie vom Leben wollen und was es mit sich bringt.

Dabei hilft ein starkes, aber ausgewogenes Selbstbewusstsein gerade in diesem Alter für einen guten Start in die berufliche Zukunft und bei Bewerbungsgesprächen oder in neuen Gruppen sich selbst gut darstellen zu können.

Selbstbewusster Junge schreit Raubkatze an

Das Bedürfnis sein Selbstbewusstsein zu stärken und die persönliche Selbstsicherheit zu steigern ist daher nicht eitel oder etwas für das man sich schämen sollte, sondern ein wichtiger Punkt an dem wir arbeiten können, um andere Ziele erreichen zu können. Weiter unten habe ich einige Tipps und Übungen aufgeführt, mit denen Du erste eigene Schritte unternehmen kannst dein Selbstbewusstsein zu stärken. Im persönlichen Coaching für Dich werden wir tiefgreifende Übungen durchführen, deine Ressourcen stärken und daran arbeiten wie du deine Bedürfnisse besser bei anderen anbringen kannst.

Konflikte mit Eltern, Geschwistern, Mitschülern, Freunden, Kollegen oder dem Chef können dazu führen, dass das Selbstwertgefühl schwinden. Sind Selbstzweifel für andere spürbar, kann man leichter ein Opfer von Mobbing oder Ausgrenzung werden und eine Spirale in die falsche Richtung kann in Gang kommen. Auch bei Menschen, die zuvor gesundes Selbstvertrauen besaßen, können Konflikte oder Mobbing dazu beigetragen haben, dass ihr Selbstwertgefühl leidet. Zum Teil so stark, dass Angststörungen und Depressionen die Folgen sind. Spätestens bei Mobbing sollte man sich externe Beratung und psychologische Unterstützung holen, um diese Spirale zu durchbrechen und ihr Selbstvertrauen wieder zu steigern.

Selbstbewusstsein in Beruf und Alltag

Eine Spielfigur steht abseits einer Gruppe von anderen Spielfiguren

Auch später im Leben ist ein gesundes Selbstwertgefühl von Nöten, damit wir unsere Ziele besser erreichen und Wünsche in die Tat umsetzen können. Neben einem stabilen Selbstvertrauen ist dafür als zweite Säule eine gute Kommunikationsfähigkeit wichtig. Wollen wir mit einem Kunden ein Geschäft abschließen, mit Kollegen oder mit dem Partner einen Konflikt beilegen oder mit dem Chef über das Gehalt verhandeln, sollten wir auf unser Selbstvertrauen zählen können und gleichzeitig unsere Wünsche und Bedürfnisse äußern können.

Meine Hilfe durch Coaching und Therapie

Mit Hilfe meines Coachings, Ressourcenübungen und Methoden aus Bild,- Gestalt und Traumatherapie und EMDR lernen Sie, Ihr Selbstwertgefühl zu steigern und Ihr Selbstbewusstsein zu stärken um Sie in eine von Selbstzweifeln freie, selbstbewusste und selbst bestimmte Zukunft zu führen. Während meines Coachings erarbeiten wir ein persönliches Selbstbewusstseinstraining für Sie. Weiterhin kann ich Ihnen die Strategien der Gewaltfreien Kommunikation nahebringen, mit deren Hilfe Sie zielführende Gespräche vorzubereiten und so gestalten können, dass Sie ohne Eskalation des Gesprächs Ihre Bedürfnisse äußern und ihre Ziele in aller Ruhe verhandeln und so erreichen können, dass beide Partner sich wiederfinden.

Finden Sie (wieder) zu Selbstwertgefühl, so können Sie psychischen Störungen wie Angststörungen, Mobbing oder Burnout vorbeugen, sich besser behaupten und Konflikte gewinnbringend lösen. Unsicherheit und Mutlosigkeit werden immer weniger ihr Leben in Alltag und Job beeinträchtigen.


Falls Sie mein Coaching und Unterstützung wünschen, kontaktieren Sie mich unter:


Wie Sie Ihr Selbstbewusstsein stärken und Ihr Selbstwertgefühl steigern können – Fünf Tipps

  • Das eigene Spiegelbild begrüßen

Wenn Sie morgens aufwachen und im Bad in den Spiegel schauen, was sehen Sie dann? Einen müden, unausgeschlafenen Menschen, unansehnlich, zu klein, zu dick, zu faul? Oder sehen Sie einen Menschen, der es wert ist geliebt zu werden? Wenn Sie einen positiven Eindruck von sich vertiefen wollen, lächeln Sie ihr Spiegelbild an, sagen Sie zu ihm: „Guten Morgen liebes Spiegelbild, schön dich zu sehen! Gut siehst du heute wieder aus.“

  • Die Spiegel-Übung

Auch bei dieser Übung sehen Sie in den Spiegel. Legen Sie die Hand auf ihr Herz und sagen Sie: „Ich glaube an mich und meine Fähigkeiten!“ Am Anfang sprechen Sie vielleicht leise, weil es Ihnen peinlich ist. Mit der Zeit werden Sie lauter sprechen. Umso lauter, umso besser.

Sagen Sie diesen Satz ungefähr hundertmal. Machen Sie die Übung mindestens so lange, bis Sie die Worte wirklich fühlen. Gerne jeden Tag.

  • Sich selbst loben

Wer kennt den Spruch nicht: „Eigenlob stinkt“. Mit solchen und ähnlichen Glaubensätzen sind wir aufgewachsen. Doch Sie können sich nicht oft genug selbst loben. Rufen Sie sich abends die drei Dinge auf, die Ihnen gut gelungen sind und notieren Sie sie in einem Notiz- oder Tagebuch. Es müssen keine Heldentaten sein. Es reicht, wenn sie schreiben: „Ich habe heute ein schmackhaftes Mittagessen gekocht.“ „Ich habe meine Nachbarin freundlich begrüßt.“ „Ich habe meine Küche geputzt.“ Es ist völlig in Ordnung, wenn Sie Dinge nennen, die in Ihren Augen „selbstverständlich“ sind.

  • Sich selbst Mitgefühl geben

Misslingt Ihnen etwas oder hatten Sie einen schlechten Tag, können Sie sich damit helfen, indem sie sich selbst Mitgefühl geben. Damit meine ich, dass sie sich für das Unglück nicht selbst heruntermachen, sondern danach fragen, was dahintersteckt. Wie ist es dazu gekommen? Welche Gefühle sind aufgekommen? Welche Bedürfnisse steckten hinter diesen Gefühlen und meiner Handlung? Was wollte ich damit erreichen? Und wie kann ich jetzt damit umgehen?

  • Sich nicht zu wichtig nehmen

Bei aller Liebe zu uns selbst, müssen wir uns nicht übertrieben wichtig nehmen. Was ich damit meine? Zwar ist Selbstliebe die Basis für ein starkes Selbstwertgefühl, doch wenn wir lernen, unsere Mitmenschen auch zu sehen, ihre Gefühle und Bedürfnisse nachzuempfinden, hilft es Ihnen und uns im selben Maße. Indem wir andere helfen, helfen wir uns selbst.


Mit diesen Tipps können Sie erste eigene Schritte in einem Selbstbewusstseinstraining absolvieren. Als Coach und psychologischer Berater kann ich Ihnen bei den nächsten Schritten helfen. Gerne können Sie ein unverbindliches Erstgespräch mit mir vereinbaren. Nehmen Sie einfach kurz Kontakt mit mir auf:

Falls Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung wünschen:

Meine Praxis finden Sie im:
Heaven Spa · Bahnhofstraße 14 · 85221 Dachau

in München arbeite ich in Neuhausen im
Sinnvoll-Zentrum für Gesundheit · Nymphenburger Str. 137 · 80636 München / Neuhausen

Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir eine E-Mail:

Heilpraktikerin für Psychotherapie Dachau - Therapie und Coaching Kontakt
Hier Termin vereinbaren